Dünnwandige Schläuche
Dünnwandige Schrumpfschläuche aus Polyolefin wie z.B. der DERAY®-I werden in zahlreichen Anwendungen zur elektrischen Isolation und zur Zugentlastung eingesetzt. Der weitverbreitete DERAY®-I ist RoHS konform und erfüllt die Anforderungen von UL und MIL.

Kleberbeschichtete Wärmeschrumpfschläuche
Bei den doppelwandigen Wärmeschrumpfschläuchen handelt es sich um vernetzte Polyolefin-Schläuche, die auf der Innenseite mit einer Kleberbeschichtung versehen sind. Bei der Schrumpfung schmilzt der Innenkleber und verteilt sich.

Mittel- und Dickwandig
Mittel- und dickwandige Schrumpfschläuche werden für eine Vielzahl von Anwendungen im Bereich Schutz und Abdichtung von Kabel- und Drahtverbindungen verwendet

Spezielle Wärmeschrumpfschläuche Nicht-Polyolefin
Diese Wärmeschrumpfschläuche basieren auf Materialien wie Viton®*, Polyvinylidene Fluoride (PVDF) und Neopren®* und werden aufgrund ihrer Eigenschaften in Bereichen mit folgenden Anforderungen eingesetzt:

  • Beständigkeit gegenüber Flüssigkeiten
  • Hohe Temperaturen
  • Abriebfestigkeit

Canuflex
Canuflex-Reihe bieten einen hervorragenden Abrieb- und Scheuerschutz für empfindliche Bauteile.

Schrumpfschläuche für den Automotive Bereich

Spezifische Produkte für den Energieversorgungsmarkt

 

 

 

site map goes here (uses Library items)